Entdeckungstour mit Kindern im Pössl 2WIN R

Dieses Jahr war in vielerlei Hinsicht anders. Etwas Positives, das man der Corona-Situation abgewinnen kann, ist, dass wir „gezwungen“ waren, unseren Urlaub in der Nähe unserer Heimat zu verbringen. Da wir in Norwegen zuhause sind, haben gibt viel zu erleben und darüber bin ich bin sehr glücklich. Jetzt weiß ich meine Heimat nur noch mehr zu schätzen – und so geht es bestimmt vielen. Die Gelegenheit zu haben, die idyllische Natur und coole Ausflugsziele in der Nähe mit meiner Familie in meinem Pössl Campervan 2WIN R zu erkunden, ist einfach genial.

Während dem Lockdown hatte ich sehr viel Zeit darüber nachzudenken, wie viel mir meine Freizeit wert ist und wie sehr ich es schätze, gute Freunde und Familie in meiner Nähe zu haben. Zeit mit den Liebsten zu verbringen und enge Beziehungen zu pflegen, ist so wertvoll. Deshalb habe ich diesen Sommer in Norwegen mit meinen engsten Freunden und meiner Familie in vollen Zügen genossen und ich habe das Gefühl, dass unsere Verbindung dadurch noch stärker geworden ist.

Mein Tipp: Nutzt die Zeit Zuhause, macht Tagesausflüge, um idyllische Orte in der Nähe eures Wohnorts zu erkunden oder wieder zu entdecken.

Ich bin jetzt seit zwei Wochen mit meiner 11-jährigen Nichte Oda im Pössl Wohnmobil unterwegs und wir hatten die beste Zeit zusammen. Reisen mit Kindern wird niemals langweilig – besonders wenn man mit einem sehr kreativen und energiegeladenen Kind wie Oda reist. Es macht Spaß zu sehen, wie schnell sie lernt und wie mutig sie neue Dinge ausprobiert. Immer mit einem großen Lächeln im Gesicht. Im Pössl Camper zu sein, ist perfekt für uns, weil es so einfach ist, einfach von zu Hause loszufahren und jeden Tag andere Dinge zu unternehmen – ohne großen Planungsaufwand. Wenn ich Oda frage, ob sie lieber im Haus oder im Pössl 2WIN R schlafen möchte, ist die Antwort immer dieselbe: IM CAMPER! Warum? Weil es ihr so viel Spaß macht, jeden Tag an neuen Orten aufzuwachen und wir direkt wieder weiterfahren können, um neue Abenteuer zu erleben. Sie liebt es, dass wir unser Zuhause auf vier Rädern immer dabei haben können. Wir haben alles was wir brauchen bei uns und die Tatsache, dass wir nicht an einen Ort gebunden sind, macht es besonders aufregend.

Oda liebt die Aussicht und den Fahrwind, wenn wir unterwegs sind und sie den Kopf aus dem großen Beifahrerfenster strecken kann. Da sie im Pössl 2WIN R höher sitzt, kann sie wirklich alles sehen und allein die Fahrt ist schon ein großes Abenteuer für sie. Außerdem hilft der Ausblick und die hohe Sitzposition auch, dass sie nie „reisekrank“ wird und ihr übel ist. Sie fühlt sich wie eine echte Entdeckerin in dem Kastenwagen. Auch mir bereitet es viel Freude, meine Nichte mit strahlenden Augen im Pössl Wohnmobil zu sehen. Sie ist sehr interessiert an den Funktionen des Pössl 2WIN R und möchte immer wissen, was auch sie alles bedienen kann. Nach kurzer Zeit konnte sie alles selbst machen – vom Kochen über das Wassertank füllen bis zum Toilette leeren.

Mir bedeutet es viel, Zeit mit Kindern zu verbringen – das ist Quality Time für mich. Die große Sicherheit, die mein Wohnmobil bietet, um meine Nichte auf meine Abenteuer mitzunehmen, ist auch ein großer Pluspunkt.

Was wir als nächstes geplant haben? Eine lange Abenteuer-Wanderung durch den Wald, SUP-Paddling mit Tauchanzug auf dem nächsten See, den wir entdecken, ein Lagerfeuer machen und das Abendessen draußen zubereiten, an einen geheimen Strand gehen und barfuß ein Wettrennen durch den Sand machen, Spiele aus meiner Kindheit ausprobieren und einfach die Zeit zusammen im Pössl Campervan genießen – Erinnerungen fürs Leben sammeln, die man nie vergisst und die einem Energie geben für alles was kommt.

Ich wünsche euch viel Spaß mit euren Kids beim nächsten Campingausflug mit dem Wohnmobil!

 Eure Kari