1000. SUMMIT im eigenen Werk in Vielbrunn gebaut.

7. Mai 2018

Grund zum Feiern: der 1000. SUMMIT läuft in Vielbrunn vom Band.

Am 7. Mai diesen Jahres gab es für PÖSSL im neuen, eigenen Werk viel zu feiern: Der 1000. SUMMIT lief in der PÖSSL-eigenen Produktion vom Band.

Nicht nur die Belegschaft und Geschäftsführung des Kooperationsbetriebs von Reisemobilbau Heinrich GmbH aus Zellingen und der PÖSSL Freizeit & Sport GmbH feierte diesen besonderen Moment in der PÖSSL-Geschichte, sondern ebenso der Bürgermeister der Gemeinde Michelstadt Herr Stephan Kelbert, Selbst Camper, freut sich Herr Kelbert nicht nur darüber, dass dieser neue Betrieb frischen wirtschaftlichen Wind in seine Gemeinde bringt, sondern dass vor allem auch Produkte in seiner Gemeinde gefertigt werden, “die vielen Menschen in ganz Europa Freude machen werden“.

Und wir freuen uns an dieser Stelle, Ihnen nicht nur Eindrücke von den Feierlichkeiten, sondern auch eine Reportage unseres Freundes Klaus Hestert von revolution4five mit Eindrücken aus dem Werk in Vielbrunn sowie ein Interview mit unserem Geschäftsführer, Herrn Markus Wahl, präsentieren zu können.

Unsere SUMMIT Modellreihe – die besonderen Reisemobile mit dem großen Raumangebot und dem modernen Schwenkbad – finden Sie hier:

Eindrücke aus der Produktion und Interview mit Geschäftsführer Markus Wahl (Video von revolution4five, Klaus Hestert)

Herr Stephan Kelbert (Bürgermeister Gemeinde Michelstadt), Herr Markus Wahl (Geschäftsführer PÖSSL) und Herr Roland Heinrich (Geschäftsführer Reisemobilbau Heinrich)

Der 1000. SUMMIT (Summit 640) und Führungen durch die Produktion

Das Produktionsteam des Werks in Vielbrunn

Neueste und technisch modernste Ausrüstung im Werk Vielbrunn.

Fahrzeug für Fahrzeug – moderne Produktion und bewährtes Handwerk